1.5 Klimaschutz in der Immobilienwirtschaft

Sanierungsphase:
Analyse & Information
Bildungsformat:
Onlineseminar
Start/Termin:
15.06.2018
21.06.2018
22.06.2018
Lehr-/Lernmethoden:
Webinarreihe
Workload:
6 Unterrichtseinheiten
Ort:
Online (Internet)
Dozent:
Unnath, Matthias

Inhalt

Die Wohnungs- und Immobilienwirtschaft ist ein wichtiger Akteur im klimapolitischen Diskurs und trägt maßgeblich zur Reduktion von Treibhausgasen bei. Immobilienverwaltungen können mit gezielten Strategien und Maßnahmen in der Bewirtschaftung die Emissionen im Gebäudebereich beeinflussen und den Weg zu mehr Nachhaltigkeit in der Branche ebnen. Doch angesichts wandelnder Technologien, Akteure und Wertschöpfungsketten steht der Immobilienverwalter damit vor einer komplexen und vielschichtigen Aufgabe.

Die Veranstaltung klärt Sie über die Rolle der Immobilienwirtschaft innerhalb der Energiewende auf und  verhilft Ihnen zu einem besseren Verständnis im Umgang mit energetischen Kennzahlen. Darüber hinaus werden Sie unter Zuhilfenahme von Best-Practise-Beispielen für die Effekte von energetischen Sanierungsmaßnahmen sensibilisiert und können Vorteile und Potenziale der Maßnahmen gegenüber Immobilieneigentümern fachkundig darstellen.

Die inhaltlichen Schwerpunkte dieser Lerneinheit erstrecken sich auf folgende Themen:

Energieeffizienzindikatoren & Energieausweis (Webinar: 15.06.2018)

  • Gegenstand des Energieausweises
  • Energietacho und Energieeffizienzklassen
  • Energieverbrauchskennwerte
  • Bedarfsausweis/Verbrauchsausweis

Sanierungsfahrplan (Webinar: 21.06.2018)

  • Energiepolitische Ziele
  • Sanierungsstrategie

Deutsche Wohngebäudetypologie (Webinar: 22.06.2018)

  • Energierelevante Merkmale der Gebäudetypen im Bestand
  • Typische Werte der Energieeffizienz vor und nach Modernisierung
  • Bauliche Maßnahmen zu energetischen Modernisierung
  • Beispielhafte Maßnahmen zur Verbesserung der Energieeffizienz

Lernziele

Nach Abschluss der Lerneinheit sind Sie in der Lage

  • die Bedeutsamkeit der Immobilienwirtschaft für das Erreichen der klimapolitischen Ziele herauszustellen
  • Ihren Gebäudebestand anhand energetischer Kenngrößen zu klassifizieren
  • Vorteilhafte Maßnahmen zur Verbesserung der Energieeffizienz zu benennen

Teilnehmerkreis

  • WEG-Verwalter
  • Hausverwalter