2.5 Versicherung

Sanierungsphase:
Planung, Entscheidungsfindung & Beauftragung
Bildungsformat:
Selbststudium
Start/Termin:
06/2018
Lehr-/Lernmethoden:
Studienbrief
Workload:
4 Unterrichtseinheiten

Inhalt

Ist der Beschluss für die Durchführung einer energetischen Sanierung gefasst, ist der erste Schritt zur nachhaltigen Optimierung der Energieeffizienz eines Gebäudes getan. Damit einher gehen jedoch große finanzielle Verpflichtungen, die durch unvorhersehbare Ereignisse schnell ins unermessliche ansteigen können. Dies kann zu beträchtlichen Vermögenseinbußen führen und die rechtzeitige Fertigstellung der Baumaßnahmen gefährden. Schließen Sie deshalb schon vor Baubeginn die notwendigen Versicherungen ab.

Mit der Veranstaltung verschaffen Sie sich einen Überblick über die mit der Bautätigkeit verbundenen Risiken und werden dazu befähigt, diesen mit derzeitigen Absicherungsmöglichkeiten zu begegnen. Darüber hinaus werden Sie mit den Folgen für bereits bestehende Versicherungen vertraut gemacht, die sich aus den baulichen Veränderungen für den bestehenden Versicherungsschutz ergeben.

Die inhaltlichen Schwerpunkte dieser Lerneinheit erstrecken sich auf folgende Themen:

  • Überblick über Risiken und Haftung am Bau
  • Schadenbeispiele
  • Haftpflichtrisiken als Bauherr, Bauträger und Grundstücksbesitzer
  • Wohngebäudeversicherung
  • Bauleistungsversicherung

Lernziele

Nach Abschluss der Lerneinheit sind Sie in der Lage

  • Risiken und Haftungsfallen zu erkennen
  • die für die Bautätigkeit notwendigen Versicherungen abzuschließen
  • den bestehenden Versicherungsschutz zu reflektieren

Teilnehmerkreis

  • WEG-Verwalter
  • Hausverwalter