2.6 Konfliktmanagement in der Eigentümerversammlung

Sanierungsphase:
Planung, Entscheidungsfindung & Beauftragung
Bildungsformat:
Präsenzseminar
Start/Termin:
22.03.2018
Lehr-/Lernmethoden:
Diskussion, Fallbeispiele, Vortrag
Workload:
6 Unterrichtseinheiten
Ort:
EBZ - Europäisches Bildungszentrum der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft, Springorumallee 20, 44795 Bochum
Dozent:
Meyer-Lentge, Evelyn

Inhalt

Stehen Entscheidungen für die Durchführung von Energieeffizienzmaßnahmen in Wohnungseigentümergemeinschaften an, so ist dies in der Regel nur über einen doppelt qualifizierten Mehrheitsbeschluss zu realisieren. Doch Modernisierungsvorhaben erfordern meist erhebliche Investitionen, was die Entscheidung, auch vor dem Hintergrund der Heterogenität von Wohnungseigentümergemeinschaften, erschwert und das Erreichen der erforderlichen Beschlusskompetenzen behindert. Die Folge sind Konflikte, die sich in der Eigentümerversammlung zuspitzen und auf dem Rücken der Verwaltung ausgetragen werden.

Das Seminar hilft Ihnen dabei, Spannungen frühzeitig zu erkennen, aufzulösen und mit Konflikten konstruktiv umzugehen, damit die notwendigen Entscheidungs- und Willensbildungsprozesse in der Eigentümerversammlung nicht gefährdet werden.

Die inhaltlichen Schwerpunkte dieser Lerneinheit erstrecken sich auf folgende Themen:

  • Verhaltensregeln für die Eigentümerversammlung
  • Was tun mit Sanierungsunwilligen?
  • Umgang mit Einwänden und Vorwänden
  • Diskussionen zum Ergebnis führen
  • Umgang und Reaktion bei Beschlussanfechtungen
  • Methoden der Mediation

Lernziele

Nach Abschluss der Lerneinheit sind Sie in der Lage

  • gelassener und souveräner mit Konflikten in Eigentümergemeinschaften umzugehen
  • Anzeichen von Konflikten frühzeitig zu erkennen und entsprechend zu intervenieren
  • die wichtigsten Kommunikationstechniken in Konfliktsituationen anzuwenden

Teilnehmerkreis

  • WEG-Verwalter
  • Hausverwalter