4.3 Projektsteuerung & Baucontrolling

Sanierungsphase:
Umsetzung & Koordination
Bildungsformat:
Präsenz- und Onlineseminar
Start/Termin:
12.07.2018
Lehr-/Lernmethoden:
Diskussion, Fallbeispiele, Webinar, Fallstudie, Vortrag
Workload:
12 Unterrichtseinheiten
Ort:
EBZ - Europäisches Bildungszentrum der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft, Springorumallee 20, 44795 Bochum
Dozent:
Meyer-Lentge, Evelyn

Inhalt

Die lückenlose Dokumentation und Steuerung von Bauprojekten ist Kernstück eines professionellen Bauprojektmanagements. Sie bedeutet Veranlassung, Kontrolle und Gewährleistung der Durchführung von Bauprozessen  und trägt dazu bei, Ihr Projekt durch effektive Methoden und Maßnahmen in der vorgegebenen Zeit- und Kostenplanung zum Erfolg zu führen.

Mit unserer Veranstaltung möchten wir Ihnen dazu verhelfen, Termine, Kosten und Maßnahmen durch eine zielgerichtete Planung von Prozessen, dem Koordinieren von beteiligten Akteuren und ständigen Soll- /Ist-Vergleichen effizient zu steueren, damit Sie Kosten sparen und potenziellen Risiken frühzeitig begegnen können.

Die inhaltlichen Schwerpunkte dieser Lerneinheit erstrecken sich auf folgende Themen:

  • Interne/externe Projektsteuerung
  • Aufgaben und Pflichten des Projektleiters/-steuerers
  • Überwachung und Steuerung der Termine
  • Kostenkontrolle und –steuerung (Soll-Ist-Vergleiche)
  • Vertragsüberwachung
  • Bautagebuch als Dokumentation des Baufortschrittes
  • Rechnungswesen

Lernziele

Nach Abschluss der Lerneinheit sind Sie in der Lage

  • Ihre Projekte souverän zu steuern und zu dokumentieren
  • Projektrisiken frühzeitig zu erkennen und zu minimieren
  • Baukosten und die termingerechte Ausführung der Bauarbeiten zu überwachen

Teilnehmerkreis

  • WEG-Verwalter
  • Hausverwalter